18 | 04 | 2015
Einsätze
NOTFNA06.04.2015 - 21:08mehr ...
THWAY02.04.2015 - 18:48mehr ...

....Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Hohendeich

....Auf dieser Webseite möchten wir Sie über unsere ehrenamtliche Tätigkeit bei der
.....Freiwilligen Feuerwehr Hamburg
informieren.

Hartmut Kock feiert 40-jähriges Dienstjubiläum
Freitag, den 30. Januar 2015 um 05:18 Uhr

Am 12.01.2015 feierte Kamerad Hartmut Kock der FF Hohendeich sein 40-jähriges Dienstjubiläum. Für sein ehrenamtliches Engagement wurde er vom Präses der Behörde für Inneres und Sport der Freien Hansestadt Hamburg, Michael Neumann, mit der Feuerwehrverdienstmedaille der 1. Stufe ausgezeichnet. Die Bezirksversammlung Bergedorf verlieh die silberne Ehrenmedaille.

Hartmut Kock kann wahrlich auf eine Fülle von Feuerwehrgeschichten und Erlebnissen zurückblicken. Am 1.6.1971 begann er in der Jugendfeuerwehr Hohendeich seine Feuerwehrkarriere, der er auch heute noch treu bleibt. Nach knapp fünf Jahren Jugendfeuerwehr trat er 1976 in die Einsatzabteilung der FF Hohendeich über und absolvierte sogleich den ersten größeren Sturmeinsatz. Zwei Jahre zuvor – 1974 – absolvierte Kock jedoch die Grundausbildung. Es folgten weitere Lehrgänge: 1984 erwarb er den Führerschein Klasse 3 (C/ CE), 1988 nahm er am Sonderlehrgang zum ABC-Helfer teil, 1989 wurde er zum Atemschutzgeräteträger ausgebildet. Weitere Lehrgänge wie beispielsweise die Truppführerprüfung (1996) und die Ausbildung zum Gruppenführer (1997) schlossen sich wenig später an.

Bereits ab 1994 engagierte sich Hartmut Kock auch in der Jugendarbeit. Als Jugendfeuerwehrwart-Stellvertreter leitete er zusammen mit Axel Sannmann die Jugendfeuerwehr Hohendeich. Nach einer kurzen Pause später zusammen mit Wehrführer Heiko Jungclaus (2000 – 2002). Hartmuts Familie war immer dabei. Egal, ob im Zeltlager Berlin oder auf dem CTIF in Augsburg 2000, seine Frau Inge und seine Töchter Marion und Sandra, sowie das damalige Nesthäkchen Laura begleiteten ihn und unterstützten ihn. Die Kinder waren selbstverständlich ebenfalls Feuer und Flamme und ebenfalls Mitglieder der Jugendfeuerwehr Hohendeich. Marion ist auch heute noch in der FF Hohendeich aktiv.

2010 konnte Kock sein Wissen beim Sturmtief „Carmen“ unter Beweis stellen: im Deichvorland wurden bei Sturmflut mehr als 200 Schafe eingeschlossen. Hartmut erklärte den Einsatzkräften, wie die Schafe angefasst werden können um eine möglichst effiziente Rettung zu erreichen. Trotz der guten Anleitung verendeten damals über 200 Schafe.

Bereichsführer Sebastian Struss überbrachte am Montag die Glückwünsche des Oberbranddirektors Klaus Maurer und der Landesbereichsführers André Wronski. Im Namen des Präses der Behörde für Inneres und Sport der Freien Hansestadt Hamburg, Michael Neumann, zeichnete Bereichsführer Struss Kamerad Kock mit der Feuerwehrverdienstmedaille der 1. Stufe aus und verlieh im Namen der Bezirksversammlung Bergedorf die silberne Ehrenmedaille. Struss bedankte sich bei Kock für dessen Engagement und auch bei Ehefrau Inge, die stets hinter Hartmut stand. „Es gibt immer Kameraden mit größeren oder kleineren Skandalen, aber es gibt selten Kameraden, die ihre Feuerwehrkarriere ohne durchlaufen.“, so Struss. „Auf Hartmut kann man sich verlassen, und auch wenn mal dicke Luft ist, so kann Hartmut zur Beruhigung beitragen.“

Auch Wehrführer Heiko Jungclaus dankte Hartmut Kock für sein langjähriges Engagement bei der FF Hohendeich. „Hartmut ist nie vordergründig aufgefallen, war aber immer da. Hartmut ist eine tragende Säule der Wehr, ein ruhiger Pol in stürmischen Zeiten.“ Wehrführer Jungclaus hofft, dass auch Kock die Möglichkeit nutzt, bis zum 63. Lebensjahr dabei zu bleiben. Er überreichte die Glückwunsche und das Geschenk der Wehr. Auch bei Ehefrau Inge bedankte er sich.

Die Kameraden der FF Hohendeich gratulieren ebenfalls herzlich zum 40-jährigen Dienstjubiläum und bedanken sich für das große Engagement und den Einsatz für die Wehr.

 


Zufallsbild
schlauchbootwettkampf_2010_10_20101022_1831151295.jpg
Unwetterwarnungen
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)
Kalender
Login